SQL

SQL 1×1

Als Data Scientist haben wir mit Daten zu tun und in vielen Fällen liegen diese Daten in einer relationalen Datenbank. Und die Abfragesprache dafür ist SQL. Also muss ein Data Scientist mindestens die Grundzüge von SQL beherrschen. Das ist aber zum Glück gar nicht schwer.

R-Package: sqldf – SQL-Befehle in R

Teile diesen Beitrag:Hej Leute, hier kommt für euch das nächste R-Häppchen: Kennt ihr schon das Package sqldf? Das ist für alle SQL-Jünger unter uns. Damit können wir R um SQL-Fähigkeiten erweitern. Genauer gesagt können wir SQL-Statements auf dataframes anwenden. Wie macht sqldf das? Es erstellt eine temporäre Datenbank, importiert den dataframe in die Datenbank, führt das sqlite-Statement aus und gibt den Output zurück. Und das geht erstaunlich schnell, zum Teil schneller als direkt in R zu rechnen. Und das beste ist, dass wir uns darum überhaupt nicht kümmern müssen, sondern einfach das SQL-Statement aufrufen können. Also wie jedes CRAN-Package...

Wird geladen

Gratis für Dich

Gratis für Dich

Ich habe für Dich die wichtigsten Machine-Learning Algorithmen übersichtlich zusammengefasst.

Trage jetzt Deine Email ein und Du kannst sofort das kostenlose Ebook downloaden.

Du bist noch einen Schritt vom Ebook entfernt. Ich habe Dir soeben eine Email geschickt. Bitte klicke auf den dort hinterlegten Link.