Im Zuge der Digitalisierung stehen die unterschiedlichsten Arten von Daten heutzutage in unendlichem Maße zur Ver­fü­gung: interne Kundendaten, externe Daten aus sozialen Me­di­en, Markt-, Produktions- oder Logistikdaten, Daten aus dem Internet der Dinge oder aus öf­fent­lich verfügbaren Quellen. Mit Hilfe von großen Datenmengen kann beispielsweise das Kaufverhalten von Kunden oder Prozesse in der Logistikbranche analysiert werden. Es genügt nicht, diese Daten bloß zu sammeln – sie müssen ausgewertet und miteinander in Zusammenhang gebracht werden. Es braucht Ex­per­tin­nen und Experten, die die Daten aufbereiten, analysieren, auswerten und vor allem auch darstellen und interpretieren kön­nen, kurzum: Data Scientists.

Das weiterbildende Studium ‚Data Science & Big Data‘ der Technischen Universität Dortmund setzt genau hier an. Datenanalyse, Datenmanagement und die zielgerichtete Darstellung der Ergebnisse sind die Hauptinhalte des Kurses. Renommierte Dozentinnen und Dozenten der Technischen Universität Dotmund vermitteln den Teilnehmenden die neusten datenwissenschaftlichen Erkenntnisse und zeigen den Teilnehmenden, wie dieses Wissen praxisnahe im eigenen Big-Data-Projekt umgesetzt werden kann. Von dem Management über die Analyse der Daten bis zur zielgerichteten Darstellung der Ergebnisse lernen die Teilnehmenden dabei Methoden der Disziplinen Statistik und Informatik kennen. Neben den inhaltlichen Blöcken enthält der Kurs viele Übungs- und Diskussionsphasen. In der abschließenden Zertifikatsprüfung können die Teilnehmenden eigene Daten (‚bring your own data‘) nutzen, um einen Praxisfall aus ihrem beruflichen Alltag zu bearbeiten.

 Folgende Inhalte erwarten interessierte Personen:

  • Datenmanagement (Informationssysteme, Bearbeitung großer Datenmengen in R)
  • Datenwissenschaft Theorie (z. B. Datendarstellung, Clusteranalyse, Klassifikation, Regression)
  • Präsentation und Praxis (z. B. Visualisierung, Statistische Versuchsplanung, Fallstudie mit großem Datensatz)
  • Abschlussprüfung (‚bring your own data‘)

Tiefergehende Informationen zu den Inhalten gibt es unter: https://wb.zhb.tu-dortmund.de/storages/wb-zhb/r/Formulare/Data_Science/Modulinhalte_2020.pdf

 Das Zertifikatsstudium umfasst zehn Termine und dauert neun Monate. Die Bewerbungsfrist endet am 19.11.2021, Kursstart ist im Februar 2022. Die Kosten betragen 6.900 €. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung vergibt die Technische Universität Dortmund ein Zertifikat.

Informationen zur Anmeldung finden Sie auf unserer Webseite unter https://wb.zhb.tu-dortmund.de/datascience

 Für organisatorische Fragen kontaktieren Sie gerne zu den zuständigen Bildungsreferenten Daniel Neubauer: daniel.neubauer@tu-dortmund.de, Tel: (0231) 755 – 6632

 Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Dr. Daniel Horn gerne zu Ihrer Verfügung: dhorn@statistik.tu-dortmund.de