Tooltip Categories: R-Befehle

curve

Die Funktion curve(f) zeichnet die Funktion f. Mit den nächsten beiden Parametern from und to wird der x-Achsen-Abschnitt definiert, also z.B. curve(exp,0,1) zeichnet die Exponentialfunktion im Intervall [0,1].

Weiterlesen

min

min(x) gibt das Minimum eines Vektors x zurück. Das funktioniert nicht nur für numerische Vektoren, sondern auch für Strings, dann wird das nach lexikografischer Ordnung minimale Element zurückgegeben.

Weiterlesen

list.files

list.files liest ein Verzeichnis aus und gibt einen Vektor mit Datei- oder Ordnernamen zurück. Dabei lassen sich mit dem Parameter pattern komplexe Filter als reguläre Ausdrücke realisieren.

Weiterlesen

t.test

t.test führt einen Ein- oder Zweistichproben t-Test durch, d.h. es wird entweder getestet, ob der Mittelwert einer Stichprobe von einem vorgegebenem Wert signifikant abweicht oder bei zwei Stichproben wird überprüft, ob sich die beiden Mittelwerte signifikant unterscheiden.

Weiterlesen

median

median(x) gibt den Median zurück, also den Wert, der an mittlerer Position steht, wenn man die Zahlen der Größe nach ordnet. Bei einer geraden Anzahl wird der Mittelwert der beiden mittleren Zahlen.

Weiterlesen

Hol Dir mein neues Buch

Gratis für Dich

0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerzum Shop